Von unserer Erfahrung profitieren: Beschaffung für Energieversorger und Energiehändler

Sie sind Energieversorger und suchen einen zuverlässigen Partner für Ihre Strom- und / oder Erdgasbeschaffung?

Die von Ihnen benötigten Strom- oder Erdgasmenge können Sie individuell, in Form von Standardhandelsprodukten oder fixen Fahrplänen, bei uns anfragen. Zum gewünschten Zeitpunkt erhalten Sie von uns einen fairen und marktorientierten Preis. Sie entscheiden frei ob und wann Sie Ihren Bedarf bei den SWD eindecken.

Ihre Vorteile:

  • Abschluss eines EFET- oder Rahmenvertrages möglich
  • Offene Vertragslaufzeit ohne jegliche Abnahmeverpflichtung
  • Sie können auf unerwartete Marktentwicklungen kurzfristig reagieren
  • Sie profitieren von kurzen Vorlaufzeiten
  • Preise für Standardhandelsprodukte werden Ihnen innerhalb weniger Minuten mitgeteilt
  • Sie erhalten marktübliche Bindefristen

 

Sie sind Energiehändler für Strom, Zertifikate, Holzpellets und / oder Erdgas und wollen Handelspartner der Stadtwerke Düren werden?

Wir sind dauerhaft auf der Suche nach weiteren, nachhaltigen Partnerschaften im Rahmen unserer Energiebeschaffung. Interessierte Anbieter wenden sich an energiehandel@stadtwerke-dueren.de und übermitteln den Stadtwerken Düren ihren EFET- oder Rahmenvertrag. Nach erfolgreicher Prüfung im Rahmen unserer Regelwerke (Marktrisikoprüfung, Kreditrisikoprüfung, juristische Prüfung) und Abschluss des Vertrages ist der Anbieter zur Teilnahme an den Beschaffungsanfragen berechtigt.

Sie sind Energiehändler und wollen sich am Vergabeverfahren der Netzverlustbeschaffung für die Leitungspartner GmbH beteiligen?

Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen zur Beschaffung von Verlustenergie nach einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren. Für die Leitungspartner GmbH wurde die Stadtwerke Düren GmbH als Dienstleister mit der Beschaffung der Netzverluste und Differenzmengen ab dem Lieferjahr 2015 beauftragt.

Liefergegenstand ist ein fester Jahresfahrplan im Stunden-Format mit auf ganze kWh gerundeten Werten. Der Fahrplan wird zwei Tage vor Angebotsabgabe zur Verfügung gestellt. Die Übergabestelle ist der, in der Anfrage angegebene, Bilanzkreis der Stadtwerke Düren GmbH in der Regelzone Amprion.

Voraussetzung für die Lieferung ist ein gültiger Bilanzkreisvertrag des Lieferanten oder eines mit der Lieferung vom Lieferanten beauftragte Bilanzkreisverantwortlichen mit der Amprion GmbH.
Die berechtigten Lieferanten erhalten die Aufforderung zur Angebotsabgabe per E-Mail mit einem zeitlichen Vorlauf von zwei Arbeitstagen. Die Angebotsabgabe erfolgt in Textform über ein im Rahmen der Anfrage übermitteltes Formular. Die Angebote können innerhalb der angegebenen Angebotsfrist an energiehandel@stadtwerke-dueren.de gesendet werden.

Maßgeblich für die Einhaltung der Angebotsfrist ist der Zeitpunkt des E-Mail Eingangs bei den Stadtwerken Düren. Die Vergabe erfolgt innerhalb der jeweils angegebenen Bindefrist. Diese beträgt in der Regel 15 Minuten. Ausschlaggebend für den Zuschlag ist der Arbeitspreis des jeweiligen Angebotes. Die Anbieter, die keinen Zuschlag erhalten, werden im Nachgang per E-Mail benachrichtigt.

Die Stadtwerke Düren GmbH behält sich vor, die veröffentlichten Informationen ohne Vorankündigung zu aktualisieren.