Gebäude modernisieren

Gebäudeenergieberatung

Sie wollen Ihr Gebäude modernisieren und damit langfristig die Energiekosten senken? Sie brauchen einen Modernisierungsfahrplan vom Profi? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Thermografie & BlowerDoor

Wie viel Wärme und an welchen Stellen ein Haus nach außen abgibt, lässt sich auf den ersten Blick nicht erkennen. Doch nur wer weiß, wo genau sein Gebäude Wärme verliert, kann gezielt gegensteuern. Was unser Auge nicht sehen kann, zeigt die Infrarot-Thermografie oder die Ergebnisse der BlowerDoor Messung.

Die Infrarot-Thermografie macht sich zunutze, dass jeder Körper Wärmestrahlung aussendet. Diese Strahlung kann über eine Wärmebildkamera aufgenommen und bildlich dargestellt werden. Dabei zeigen die verschiedenen Farben im Bild die unterschiedlichen Temperaturen an der Oberfläche.
Mit Hilfe der Thermografie lassen sich mögliche thermische Verluste, Wärmebrücken oder bestehende Wärmequellen genau ermitteln und plastisch darstellen. Auch Fehler in der Bauausführung sind über dieses Verfahren eindeutig nachweisbar.

Die Vorteile der Thermografie sind vielfältig:

  • Sie erhalten einen Eindruck über Wärmeverluste am Haus.
  • Sie können Sanierungsmaßnahmen gezielt vornehmen.
  • Die Untersuchung ist komplett zerstörungsfrei.

Die BlowerDoor Messung (Luftdichtigkeitsüberprüfung)

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt vor, dass Häuser mit einer luftundurchlässigen Schicht versehen werden müssen. Prüfen Sie, ob Ihr Gebäude die gesetzlichen Grenzwerte erfüllt. Spüren Sie vorhandene Leckagen auf und tragen Sie mit einer Abdichtung erheblich zur Energieeinsparung bei. Wir helfen Ihnen dabei - mit der BlowerDoor Methode.

Die BlowerDoor wird in eine Außentüre des Gebäudes eingebaut. Mit Hilfe des digitalen Druckmessgeräts wird der Luftaustausch im Gebäude ermittelt. So werden Undichtigkeiten in der Gebäudehülle gezielt identifiziert. Um ein optimales Ergebnis zu erreichen empfehlen wir Ihnen die Kombination von Thermografie und Blower Door.